2021 / Kamera / Nachwuchspreis

Markus J. Schindler

Kamera für "Ausgrissn! – In der Lederhosn nach Las Vegas" (Nachwuchspreis)

Inhalt
Die Brüder Julian und Thomas lassen mit einer Filmvorführung in der heimischen Wirtschaft die Dorfbewohner an ihrem Reiseabenteuer teilhaben: Auf ihren 40 km/h-schnellen Mopeds legen sie 12.000 Kilometer von Bayern nach Las Vegas zurück – bekleidet in Lederhosen und nur einem Zelt im Gepäck. Auf ihrer Suche nach Freiheit begegnen ihnen Waffennarren, Aussteiger und Hells Angels. Sie geraten in einen Hurricane, überwinden Pannen und schwitzen in der sengenden Sonne auf der Route 66 – umgeben von einer der schönsten Landschaften der Welt.

Begründung des Kuratoriums
Das Roadmovie “Ausgrissn! – In der Lederhosn nach Las Vegas” von Markus Schindler begeistert das Kuratorium. Es gelingt ihm, sowohl die szenische Rahmenhandlung mit gekonnter Farb- und Lichtgestaltung in Szene zu setzen als auch die dokumentarischen Teile des Films mit einer durchgängigen grafischen Gestaltung zu versehen. Dies ist deshalb bemerkenswert, weil er diese Konsequenz auch in aktuellen, unbekannten Situationen auf der Straße beibehält. Seine Kamera bleibt dabei immer wertschätzend, neugierig und liebevoll gegenüber den Protagonisten. Markus Schindler hat es darüber hinaus verstanden, die beteiligten Kameraleute und den Kameradrohnen-Piloten so zu instruieren, dass sich deren Bilder perfekt in das große Ganze dieses originellen Werks einfügen.

Infos zum Film
Ein Film von den Wittmann-Brüdern
Buch & Regie: Julian Wittmann
Schnitt: Kilian Wiedemann
Darsteller: Julian Wittmann, Thomas Wittmann, Monika Gruber u.a.
Produktion: Schau Hi Films