2021 / Kamera / Dokumentation

Christof Hößler

Kamera für "Die Story: Reparieren statt Wegwerfen" (Dokumentation)

Inhalt
In Ingelheim am Rhein hat Elektromeister Heinrich Jung seit 37 Jahren seine Reparaturwerkstatt „Blitzblume“. Er beklagt, dass wir zu viel wegschmeißen und dass moderne Elektrogeräte mit Sollbruchstellen ausgestattet seien, um uns zum Neukauf zu zwingen. Doch längst fordern einige eine neue „Kultur des Reparierens“ und tun es selbst: Neben Heinrich Jung auch Frank Bräuer, der alte Akkus erneuert und heute zehn Mitarbeiter beschäftigt. Doch Reparaturwillige müssen viele Hürden überwinden. Vereine wie „Runder Tisch Reparatur“ fordern deshalb gesetzliche Veränderungen im Sinne der Nachhaltigkeit.

Begründung der Jury
Christof Hößler hält sein visuelles Konzept von der ersten bis zur letzten Sekunde durch. Er findet für seine Protagonisten stets eine respektvolle Perspektive, gestaltet jedes Bild liebevoll mit einer sorgfältigen Kadrage und zeigt sich handwerklich sicher – auch in den Reportage-Elementen. Er gestaltet feinfühlig das Licht auf Basis dessen, was bereits vorhanden ist und geht souverän mit Practicals um.

Infos zum Film
Regie: Marko Rösseler
Schnitt: Christine Zupfer
Produktion: WDR
Redaktion: Gudrun Wolter, WDR